Èesky | Deutsch

Fischen in Spanien » Spanische Angelordnung

Kurzer Auszug aus den Vorschriften:


Die spanische Angelordnung ist relativ umfangreich und kompliziert. Andererseits wird in Tschechien und andernorts ein so verzerrtes Bild davon wiedergegeben, wie es hier vonstatten geht, dass es gut ist, sich noch vor der Reise ein Bild zu machen. Sie benötigen eine sog. Lizenz zum Angeln in der Provinz Aragon beim Angeln im Speicher Riba Roja, und weiters eine lokale Bewilligung, das sog. COTO. Auf dem Speicher Riba Roja müssen Sie Acht geben, wo die Grenze zwischen den Gebieten Aragon und Katalanien verläuft – in jedem Gebiet sind die Regeln etwas verschieden.

Fanglimits auf dem Speicher Mequinenza (oberer Speicher).


Zander – außerhalb der Schonzeit 6 Stk. pro Fischer und Tag, mit einer Minimallänge von 45 cm (die Spanier messen die Fische zur Mitte der Schwanzflosse – rechnen Sie also 5 cm hinzu).
Wels – ohne Einschränkung und Schonzeit.
Schwarzbarsch – 6 Stk. pro Person/Tag, Mindestlänge 35cm.
Karpfen – uneingeschränkte Stückzahl mit einer Länge von mindestens 35 cm.

Fanglimits auf dem Speicher Riba Roja


Zander – 4 Stk. pro Fischer und Tag, mit einer Minimallänge von 50 cm (die Spanier messen die Fische zur Mitte der Schwanzflosse – rechnen Sie also 5 cm hinzu).
Wels – 2 Stk. pro Person und Tag, Mindestlänge 100 cm.
Schwarzbarsch und Karpfen – sind auf dem unteren Speicher geschont und müssen unverzüglich wieder freigelassen werden.

Sämtliche Fänge dürfen wegen einer möglichen Kontrolle nicht während des Angelns filettiert werden. Die Tagesfangzeit dauert von einer Stunde vor dem Morgengrauen bis eine Stunde nach Sonnenuntergang – beim Welsfang bis 24.00.

 

Beim Angeln aus dem Boot müssen Sie neben den Fischerdokumente (Coto a Licence) auch die Registrierungs- und Versicherungsdokumente des Boots bei sich haben (das Boot muss in Spanien registriert sein) und einen Identitätsnachweis (es genügt eine Kopie des Reisepasses oder des Personalausweises).
Das Angeln aus dem Boot ist nur vom Morgengrauen bis zur Abenddämmerung gestattet.
Vermeiden Sie die sichtbare Lagerung von Messern mit einer Klinge von über 10 cm.
Geangelt wird mit 2 Ruten, während des Angelns sollten keine weiteren Ruten ausgelegt werden.
Beim Angeln aus dem Boot dürfen keine alkoholischen Getränke konsumiert werden.
Die Signalfische müssen für eine allfällige Kontrolle sichtbar im Boot platziert werden – es ist verboten, Köderbehälter außerhalb des Boots zu verwenden.
Beim Angeln in Spanien muss eine Entfernung von 200 m vom Dammkörper eingehalten werden.
Es ist verboten am Wasser zu biwakieren (egal, ob Zelte mit oder ohne Boden).
Die Mindestentfernung zwischen den Fischern am Ufer beträgt 10 m, beim Welsfang 25 m und beim Angeln aus dem Boot 50 m.
So wie in allen südlichen Staaten muss das strikte Verbot des Zündens von Feuer eingehalten werden. Es drohen wirklich hohe Geldstrafen. Auch die ortsansässigen Firmen und Bürger benötigen zum Brennen (Laub, Gras,…) eine spezielle Bewilligung.

Dies ist wirklich nur ein kurzer Auszug aus den Grundregeln. Falls Sie jegliche Fragen haben, zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns!!

 

Diskussion

Diskussionsbeitrag

Datum: 26.08.2015 00:01:03; Von: rqqlnb1BT
Überschrift: BAG45CHsY

This is one of the motives why I keep rtnrunieg to this web page. This posting is loads of understanding and I can't wait to commence using them. I love how it's evident that you made plenty of time and effort in searching. I hate it when I continue reading postings that are five hundred words long but are missing in content. It's like they just want to catch you in and they are not really showing something first-rate. So appreciate it!
Antworten

Datum: 05.08.2014 05:11:51; Von: robert hütter
Überschrift: Bez titulku

Hallo Spanien Spezi !!!!!!! Darf ich mit lebenden Köderfisch fischen ???????
Möchten auch in den Seitenflüssen fischen z.b. Segre
wann ist die beste Zeit dafür (Hochwassergefahr)
Petri Heil Robert
Antworten

Teilen Sie uns mit


Kontakt

Rancho Rio Ebro
Fishing Paradise SLU
Praje Aubera S/N
50170 Mequinenza - (Zaragoza)
Tel: 0034 974 345 270
Tel2: 0034 618 772 799

News per E-Mail

Geben Sie ihre E-Mail ein und Sie werden über Neuigkeiten informiert

Home-page | Kontaktieren Sie uns | Wegweiser |